HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 24. Mai 2017, 11:59

Air Raley

Alles was den Wakeskater bewegt! Foam, Grip, Kickflip, Shuvit....

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Marco » 2. Jul 2002, 13:33

<img src="http://www.bath.ac.uk/~su4wski/images/craigs201001/13.jpg">
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven


Beitragvon [RAmBo M-C] » 2. Jul 2002, 13:40

He Marco,

bist du das auf dem Foto ?

Dann kannst mir bestimmt mal erklären wie man den Air Raley genau macht.
Kannst mir das mal kurz erklären?

Danke und Gruß
[RAmBo M-C]
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 27. Jun 2002, 11:37
Wohnort: hEIDELBERG

Beitragvon Marco » 2. Jul 2002, 13:51

Neee, bin ich nicht ....


Aber ich hab auch schon ma Railey probiert ...

Wenn Du an der Anlage fährst, dann probier mal nen Railey vom Start weg, da bekommt man das Gefühl für den Flug ..
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon [RAmBo M-C] » 16. Jul 2002, 11:30

Moin Marco

Guter Vorschlag !! Soll ich das dann erstmal ohne Brett probierten ??
Soll ich mich dabei ganz nach hinten lehnen und das Seil die ganze Zeit auf Zug halten ???

Bitte hilf mir ! :lol:

Grüße MC
[RAmBo M-C]
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 27. Jun 2002, 11:37
Wohnort: hEIDELBERG

Beitragvon Punisher » 17. Feb 2003, 18:25

Marco jetzt erzähl mir nicht das der Typ auf dem Pic wieder aufs Board kommt! Wenn er das macht dann Respect! Weil ohne wieder aufs Board zu kommen ist ja kein Problem!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Marco » 17. Feb 2003, 20:53

Also ich geh mal davon aus, dass der Typ nicht wieder auf´s Board kommt !!

Is "glaub ich" auch nur zum Railey Traing gedacht, denn mit nem WakeSkate nen Airley zu machen, dass gehört wohl schon in die obere Liga !!
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Punisher » 17. Feb 2003, 21:34

Weil so wie des ausschaut könnte der glatt wieder aufs Board kommen! Gibts überhaupt welche die nen Raily mim Wakeskate machen?
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Andy » 21. Feb 2003, 19:43

Hinterm Boot ist das doch nicht sooo schwer, oder?
Aber ich hab das schon mal am Cable probiert, ich komm einfach nicht in die Luft.
Sobald ich mich fett reinlege, rutscht das WakeSkate weg!
Benutzeravatar
Andy
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 1012
Registriert: 3. Mai 2002, 17:42

Beitragvon Punisher » 21. Feb 2003, 20:20

Ja hinterm Boot seh ich das auch nicht als Problem, hinter der Anlage ist das schon anders! Wobei des auch nicht so schwer ist! Man muss nur ein bißchen Gefühl haben! Einer von uns kann sogar nen S-Bend aber halt ohne wieder draufkommen!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon skoopi|doo » 27. Mai 2003, 19:38

An der anlage nützt das auch gar nichts mit nem wakeskate ein raley zu üben. Da würde ich den direkt mit board probieren.
The name you trust, the wakeboarding you desire.
www.dmb-team.de.vu
Benutzeravatar
skoopi|doo
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 377
Registriert: 27. Mai 2003, 17:44
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Fl!p|m0 » 30. Mai 2003, 23:26

ich lerne erst alles mit wakeskate und wenn ich das damit einigermassen kann versuche ich es mit wakeboard
Fl!p|m0
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 111
Registriert: 28. Mai 2003, 12:38
Wohnort: duisburg

Beitragvon Andy » 5. Jun 2003, 12:57

Ich habe es gestern auch mitm Wakeskate gemacht, des ist voll easy.
Ich bin einfach nen Hacken gefahren und schon war ich draußen.
Wahrscheinlich stell ich demnächst ein Pic davon rein!
Benutzeravatar
Andy
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 1012
Registriert: 3. Mai 2002, 17:42

Beitragvon BigBuddah » 3. Sep 2003, 17:42

Schließe mich Kobe an! Railey mit nem Wakeskate ist wesentlich einfacher als mit dem Wakeboard. Darauf wieder zu landen jedoch unmöglich. Es sei denn wir entwickeln eine Technik bei der man das Board festhalten kann.
Benutzeravatar
BigBuddah
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1425
Registriert: 23. Jul 2003, 16:46
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ator » 7. Apr 2004, 21:39

kann auch nur bestätigen, dass man den raley am cable prima mit dem skate üben kann. so hab ichs zu meinem ersten raley mit board gebracht...

wieder auf dem skate zu landen macht auch keinen sinn. wenn man den raley nämlich richtig macht (sofern man mit nem skate davon überhaupt sprechen kann), dann bleibt das skate stehen bzw. geht nach hinten. die bewegungsenergie soll dich ja nach oben katapultieren und nicht das skate.

@punisher: hm, den s-bend mit dem skate zu machen/ üben klingt interessant... sollte ich mal probieren. vor allem brauchst du da ne echt saubere kant-technik, sonst kommst du nicht so hoch raus.
I've been infected with the Wakeboarding-Virus! Please do not help!
Check our Team-Homepage: www.oldskullboys.com
Benutzeravatar
Ator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 740
Registriert: 10. Sep 2003, 09:35
Wohnort: 40xxx

Beitragvon HH-Wakeboarder » 22. Apr 2004, 20:47

Wie ist denn das mit dem Landen? Muss man da nicht höllisch aufpassen, dass man das wakeskate nicht ins gesicht oder sonstwo hinbekommt??
No Wake - No Fun!
Benutzeravatar
HH-Wakeboarder
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 154
Registriert: 5. Jul 2003, 23:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Boomer » 22. Apr 2004, 20:58

also wenn dus richtig machst sollte das Wakeskate eigentlich so um die 10 meter hinter dir oder neben dir liegen bleiben. Und wenn dus nicht richtig machst passiert auch nix weil das teil ja eigentlich nicht an deinen füßen bleibt wenn du abspingst ! Also zumindest wars bei mir am cable am so ! :wink:
Benutzeravatar
Boomer
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1597
Registriert: 19. Sep 2002, 21:25
Wohnort: Gießen

Beitragvon Cipher » 4. Sep 2004, 15:08

Also das ist echt vollkommender Schwachsinn !!!

Wieso wollt ihr die Tricks auf dem Wakeskate probieren wo es doch unmöglich ist sie zu stehen. Da fehlt ein bisschen die Logik ! Zum Spass machen ist klar aber das Wakeskate als Trainingshilfe des Wakeboards zu erachten führt zu nichts. Ausser zu Schmerzen :D
Cipher
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 14. Aug 2004, 02:09

Beitragvon Boomer » 4. Sep 2004, 15:38

naja wenn du meinst :lol:

bla bla bla

wenn man am anfang erst ma die technik zum verkanten üben will ist es mit nem skate sicherlich nich verkehrt, da man sich ohne board beim sturz einfach weniger weh tut ...

mir hat es damals auf jeden fall geholfen den raley zu lernen.

aber das als schwachsinn zu bezeichnen is Käse !!!
Benutzeravatar
Boomer
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1597
Registriert: 19. Sep 2002, 21:25
Wohnort: Gießen

Beitragvon deeks » 6. Sep 2004, 09:24

kann boomer nur zustimmen !!

das wakeskate kann schon eine sehr schmerzfreie
trainingshilfe sein, da die füße nicht in einer festen
bindung stecken was gewisse vorteile für deine knie
und sprunggelenke hat wenn du einstichst.
--> coped 9.81 <--
--> life live <--
Benutzeravatar
deeks
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1358
Registriert: 27. Jan 2004, 11:06
Wohnort: giessen

Beitragvon Ator » 6. Sep 2004, 10:58

Cipher hat geschrieben:Also das ist echt vollkommender Schwachsinn !!!

Wieso wollt ihr die Tricks auf dem Wakeskate probieren wo es doch unmöglich ist sie zu stehen. Da fehlt ein bisschen die Logik ! Zum Spass machen ist klar aber das Wakeskate als Trainingshilfe des Wakeboards zu erachten führt zu nichts. Ausser zu Schmerzen :D


Naja, ich weiß ja nicht wieviele Inverts Du schon kannst, aber bist Du schonmal richtig schön mit der Kante eingestochen, als Du Deine Inverts gelernt hast??? Dann weißt Du, wie hilfreich es sein kann, das zunächst mit dem Skate zu üben!
I've been infected with the Wakeboarding-Virus! Please do not help!
Check our Team-Homepage: www.oldskullboys.com
Benutzeravatar
Ator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 740
Registriert: 10. Sep 2003, 09:35
Wohnort: 40xxx

Nächste

Zurück zu wakeskating



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form