HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Mär 2017, 00:45

Welches Wakeskate für Kinder?

Alles was den Wakeskater bewegt! Foam, Grip, Kickflip, Shuvit....

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon stolma » 26. Aug 2014, 22:14

Hallo in die Runde,

ich hab mich hier bei euch angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt.

Es ist so:
Ich selbst fahre gar nichts, begleite allerdings meinen 11jährigen gern, wenn er seinem "Sommersport" nachgeht. Er hat letztes Jahr im Spätsommer das Wakeboarden für sich entdeckt und ist total begeistert dabei, würde am Liebsten täglich fahren.
Inzwischen fährt er -auch objektiv gesehen- wirklich gut und sehr sicher und beherrscht sogar die Sprungschanzen (ihr wisst schon) sicher und übt nun erste Tricks.
Nun möchte er unbedingt Wakeskate fahren. Er konnte sich am Cablepark eines ausleihen und kam damit gut zurecht, hat nun aber das Problem, dass er es nicht ordentlich gesteuert kriegt. Er sagt, dass er wohl einfach zu leicht ist, denn er bekommt das Board auch dann nicht gesteuert, auch wenn er sein komplettes Gewicht hineinlegt. Sein Gewicht... das sind runde 30kg pure Energie ;)
Er hat bei einem anderen Fahrer ein kleineres und schmaleres Wakeskate gesehen, dieser war aber leider seitdem nicht mehr am Cablepark, so dass er ihn nicht fragen konnte, was er da fährt und ob er es ggf. mal austesten darf.
Darum frage ich euch: Habt ihr Tipps, welches Wakeskate leicht/schmal/klein/Whatever genug für ein Kind ist? Ich bin da leider völlig raus, weil ich mich absolut gar nicht auskenne...
Habt schonmal vielen, vielen Dank für eure Hilfe und sorry wegen dem halben Roman... wollte als Neuling hier nicht einfach nur dreist nachfragen, ohne etwas zu den Hintergründen zu berichten.
Liebe Grüße in die Runde!
stolma
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. Aug 2014, 22:05


Zurück zu wakeskating



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form