HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 08:48

Wakesurfer - welches Brett ist das richtige?

Alles was den Wakeskater bewegt! Foam, Grip, Kickflip, Shuvit....

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon schwelvis » 16. Okt 2013, 17:06

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach dem richtigen Wakesurfer für mich.
Ich bin 83kg schwer, habe letztes Jahr mit einem Shortboard das Surfen hinter dem Boot lieben gelernt.
Die Welle ist relativ klein. (Kein prof. Wakesurf-Boot)

Ich suche ein Brett mit dem ich klassich meine Wellen riden kann aber auch mal 180´s bzw. 360s drehen bzw. switch fahren kann.
Ich weiß nicht ob ich mir ein Skim-Style zulegen soll. Ich habe eigentlich nicht vor Shuvits etc. zu machen.

Gibt es überhaupt Wakesurfer (Surfstyle) mit denen man Switch fahren kann?

Danke für euer Feedback.

Greetz
schwelvis
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 1. Feb 2013, 18:30


Zurück zu wakeskating



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form