HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2017, 19:05

Jibber Board

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Mex » 13. Sep 2015, 21:47

Huhu, vorheriges Thema hat sich erledigt.

Suche ein neues Board. Ich fahre und bin eigentlich nur auf Obstacles fokussiert.
Daher suche ich ein Board ohne feste Finnen.
Sollte auf jeden Fall "Grindbase" haben.
Preis so bis 500.

Hat jemand Erfahrungen mit einem guten Board gemacht was viel aushält bezüglich des Obstacle fahrens?
Wäre super wenn ihr helfen könntet.

Suche zwar schon selber aber bin mir da doch relativ unsicher, auch was die Haltbarkeit an geht.

Freundliche Grüße!
Mex
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2015, 21:13


Beitragvon Mex » 16. Sep 2015, 20:48

Jemand Erfahrung mit dem Slingshot Shredtown 2014
oder dem LF Peak Hybrid 2014?

Was halten die so aus?

Gruß
Mex
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2015, 21:13

Beitragvon tm2000 » 13. Okt 2015, 12:18

Peak 2014 hat bei mir sehr gut gehalten, und geht auf Obstacles richtig gut ;-) Daumen hoch!
tm2000
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 30. Apr 2013, 10:15

Beitragvon Onkel Achim » 4. Nov 2015, 10:28

Dann hol dir ein Völkl XBreed! Liegt um einiges unter 500Tacken, ist eine geile Jibbwaffe und obendrein gibts noch 2 Jahre Garantie auch bei Obstaclebenutzung :-) was will man mehr....
http://www.voelkl-snowboards.com/de/com ... breed.html
Hallo Oma ich schreibe dir diesen Brief langsam weil ich weiß dass du nicht so schnell lesen kannst!
Benutzeravatar
Onkel Achim
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 744
Registriert: 15. Aug 2006, 10:05
Wohnort: Bodensee


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form