Aktuelle Zeit: 24. Feb 2017, 12:30

Urlaub Kroatien mit boot

Themen rund ums Wakeboarden am Boot

Moderatoren: Bambule, Vonni

Beitragvon MastercraftX2 » 4. Jan 2016, 23:03

Moin zusammen,
hat jemand von euch Erfahrung mit Waken am Boot in Kroatien? Ich bin gerade an meiner urlaubsplanung für 2016 und würde gerne mit ner x2 nach Kroatien. Habt Ihr Ideen welche Ecken sich eignen würden? Geplant ist ein Camping Urlaub mit paar Leuten, am liebsten nen Campingplatz in Wassernähne, Boot direkt davor und nicht zu viel Wellengang. Abends wäre es schön, wenn auch ne kleine Stadt in der Nähe wäre.
Ich bin für sämtliche Tipps dankbar.
MastercraftX2
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 12
Registriert: 2. Mai 2013, 10:47


Beitragvon Breiti » 6. Jan 2016, 13:08

Sicher dass du mit deinem Boot ins Salzwasser willst?
Mit all den Aluteilen?
_______________________________________
http://www.bionicfoil.de
Benutzeravatar
Breiti
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 290
Registriert: 29. Aug 2007, 17:47
Wohnort: Mz-Kostheim

Beitragvon MastercraftX2 » 17. Jan 2016, 12:27

Schön ist sicher was anderes, aber es soll sich lohnen wie ich gehört habe, außerdem sollte es gehen, wenn man regelmäßig spült.
MastercraftX2
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 12
Registriert: 2. Mai 2013, 10:47

Beitragvon WeserRider97 » 17. Jan 2016, 14:04

Falls du tatsächlich vor hast mit dem Boot an der Mittelmeerküste zu fahren, möchte ich dir davon abraten. Das Wasser ist dort meist sehr unruhig und die x2 dafür zu niederbordig. Zum waken sind die Bedingungen absoulut ungeeignet. Mag sein das es ein paar Ecken gibt die aus der Regel fallen(geschützte Buchten etc.). Mir wäre es das nicht wert. Meine Erfahrung ist das man dort mit einem kleinen Schlauchboot mehr Spaß haben kann als mit einem Wasserski/Wakeboardboot. So kann man dann die (im Gegensatz zu den anderen) leeren Inselstrände abklappern.
WeserRider97
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 30
Registriert: 27. Dez 2011, 16:38

Beitragvon helmut » 14. Feb 2016, 15:45

Ich fahre schon seit 11 Jahren Wakeboard in Kroatien. Ich war schon an vielen Orten und habe seit einigen Jahren eine Stelle gefunden wo das Wasser auch für kleinere Boote gut zu befahren ist. An den Campingplatz gibt es keinen Strom und auch sonst nicht viel außer Salzwasser das sich mit Süßwasser mischt (Boote liegen am Anker also kaum im Salzwasser). Am besten fährt man am frühen Morgen bis max.08:30 Uhr und wieder am Abend bei Sonnenuntergang. Tagsüber kann man hinter seinem Boot Wakesurfen usw. Am besten ist das Wasser zum Wakeboarden natürlich an unseren Gewässern z.B. an der Maas ohe en Laak aber auch da nur am frühen Morgen oder Abend oder bei schlechten Wetter.
Die Bucht liegt ca. 1,5 km von Pirovac entfernt und man kann die Insel Murter sehen. Da die Bucht gut durch die Inseln geschützt liegt gibt es kaum hohe Wellen bei schlechten Wetter.
Dein Boot kann man am Campingplatz über eine kleine Rampe zu Wasser lassen oder in Pirovac Kranen lassen. Die ges. Kosten liegen so bei ca. 25 € pro Tag für 2 - 3 Personen.
helmut
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 2
Registriert: 7. Sep 2014, 15:16


Zurück zu Bootsecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Facebook

Partner

Login Form