HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 22. Feb 2018, 20:49

Regal Bowrider 2200 - gutes Boot zum waken?

Themen rund ums Wakeboarden am Boot

Moderatoren: Bambule, Vonni

Beitragvon k_simon44 » 22. Aug 2011, 12:03

hi dudes

Wollte mal wissen ob ihr Erfahrungen mit dem Boot habt (Regal Bowrider 2200, mit Tower)? Irgendwie ist die Welle einfach nicht so toll und ich spring max. 1 - 1.5 Meter hoch und schaff auch nur knapp ein w2w jump... und dafür muss ich die Leine wirklich sehr kurz machen.

Wie könnte ich das verbesseren? Wieviel Gewicht müsste rein damit man ein unterschied merkt? Und wenn Personen mit dabei sind, wo sollten die sitzen, alle hinten oder vorne?

Oder kann man mit dem Boot einfach keine anständige Welle hinkriegen?

PS: Wie hoch ist eigentlich eine "optimale" Welle? Und wie steil (in Grad)?

Wäre cool wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet!

Cheers
simon
k_simon44
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 22. Aug 2011, 11:44


Beitragvon eros09 » 22. Aug 2011, 13:37

Hallo Simon,

zuerst vorneweg: Das Boot ist nicht wirklich gut zum waken geeignet. Wir hatten früher ein ähnliches Boot, seit zwei Jahren aber nun endlich ein richtiges Wakeboot und die Unterschiede sind enorm.

Du könntest probieren durch mehr Ballast (Fat sacks, oder ähnliches) eine bessere Welle zu bekommen, mach Dir aber nicht zu viele Hoffnungen. Dein Rumpf hat einfach die "falsche" Form um eine brauchbare Welle zu erzeugen.

Schau mal hier:
http://idahowatersports.blogspot.com/20 ... rison.html

Dort findest Du Wellenvergleiche über verschiedene Anbieter hinweg. Du kannst auch ungefähr erkennen wie hoch und steil eine Welle sein sollte.

Ganz abgesehen davon sind 1,5m Höhe für Dein Boot ein beachtlicher Wert.

Reinhaun, E.
eros09
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 19
Registriert: 9. Aug 2005, 13:33

Beitragvon shot » 22. Aug 2011, 15:35

REGAL BOWRIDER 2200 = GUTES BOOT ZUM BADEN GEHEN
shot
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 456
Registriert: 22. Feb 2007, 16:40
Wohnort: CH / D

Beitragvon jens » 22. Aug 2011, 20:16

shot hat geschrieben:REGAL BOWRIDER 2200 = GUTES BOOT ZUM BADEN GEHEN

dem ist fast nix hinzuzufügen, außer das man mit der kiste auch noch zum pizza essen fahren kann :-)
jens
 

Beitragvon Meister » 23. Aug 2011, 09:07

jens hat geschrieben:
shot hat geschrieben:REGAL BOWRIDER 2200 = GUTES BOOT ZUM BADEN GEHEN

dem ist fast nix hinzuzufügen, außer das man mit der kiste auch noch zum pizza essen fahren kann :-)

Das ist aber fies von Euch :( .....natürlich kann man am Tower auch seine Handtücher zum trocknen aufhängen :lol:
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon alexh » 23. Aug 2011, 15:12

Wie schnell fahrt ihr denn? Vielleicht seit ihr zu schnell. Normale Boarding Geschwindigkeit sollte so bei 34 Km/h liegen.

Durch mehr Gewicht wird deine Welle nicht sehr viel höher sondern vor allem fester, dadurch bekommst du mehr Höhe beim springen. Allerdings glaube ich das du eher ein Technik-Problem hast wenn du nur knapp nen W2W springst an so nem Boot.

Hast du ein Video oder ein Foto wo man die Welle bei Wakegeschwindigkeit sieht?
Ski Nautique 2001 - Altenheim / Freistett
Benutzeravatar
alexh
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 44
Registriert: 15. Mär 2010, 23:41

Beitragvon k_simon44 » 26. Aug 2011, 17:57

hätte schon einige Bilder von der Welle, aber wie kann ich die hochladen? die Datei befindet sich nicht auf einem Internetserver...
k_simon44
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 22. Aug 2011, 11:44

Beitragvon jens » 26. Aug 2011, 19:28

k_simon44 hat geschrieben:hätte schon einige Bilder von der Welle, aber wie kann ich die hochladen? die Datei befindet sich nicht auf einem Internetserver...

du mußt sie bei flickr oder woanders hochladen und dann [img]die%20adresse%20hierzwischen[/img]einfügen.
jens
 

Beitragvon Dugator » 29. Aug 2011, 10:23

abload.de
imageshack.us
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon isarwake » 5. Sep 2011, 11:35

Hi,

wie immer gilt natürlich das Bessere ist des guten Feind, da aber nicht jeder sofort ein neues Boot kauft oder das wakeboarden gleich ganz bleiben lässt weils nicht das optimale Boot ist muss man halt in der Zwischenzeit das Beste rausholen.
Hab auch eine 2200er. Das Beste sieht bei mir so aus:
1) Perfect Pass
2) Fat Sacks im Stauraum unter dem Cockpit, und hinten im Durchgang und im Motorraum (statt Dusche), insg. etwa 500 l.
3) Propeller mit kleinerer Steigung wählen (bei mir Bravo III mit dem MAG 350 statt 26 einen 24er)
4) Trimmung etwas über den normalen Optimalpunkt rauf fahren.

Gib Bescheid wenn Du mal Fotos haben willst.
Grüsse
HJ
Benutzeravatar
isarwake
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 2. Jun 2006, 14:19
Wohnort: Raum München

Beitragvon Meister » 5. Sep 2011, 14:29

isarwake hat geschrieben:Hi,

(bei mir Bravo III mit dem MAG 350 statt 26 einen 24er)

HJ

Bravo 3 = Douprop , Du meinst ein Bravo 2 ....oder ?
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon isarwake » 5. Sep 2011, 14:43

Meister hat geschrieben:
isarwake hat geschrieben:Hi,

(bei mir Bravo III mit dem MAG 350 statt 26 einen 24er)

HJ

Bravo 3 = Douprop , Du meinst ein Bravo 2 ....oder ?


Duoprop ja. Bravo III ist schon richtig. also eigentlich zwei 24er...
Benutzeravatar
isarwake
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 2. Jun 2006, 14:19
Wohnort: Raum München

Beitragvon GPHENOM » 5. Sep 2011, 20:51

Hey isarwake,

ich würde gerne Bilder sehen,
ich bin nämlich auch ein nicht-wakeboot-geplagter :D
Vorher nachher Bilder wären Cool.
GPHENOM
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 38
Registriert: 5. Mai 2011, 09:08


Zurück zu Bootsecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form